Tellem Caps und die Hamburg Towers verlängern ihre Zusammenarbeit!

Endlich können wir es veröffentlichen: Auch in der nächsten Saison designen und produzieren wir Premium Snapbacks, Basecaps & Beanies für die Hamburg Towers und darüber freuen wir uns extrem! 

Durch den Aufstieg (das Wort klingt immer noch sooo gut!) in die höchste deutsche Spielklasse, der easyCredit Basketball Bundesliga (BBL), sind die Hamburg Towers, die einzigartigen Hamburger Fans und wir ab jetzt also auch offiziell erstklassig. Seit dem Beginn unserer Partnerschaft im Jahr 2015 war es unser Anliegen, Deutschlands freshste Basketballmannschaft und ihre Fans mit den qualitativ hochwertigsten Snapbacks, Basecaps & Beanies auszustatten und sich in dem Bereich von den „typischen“ Fanartikeln abzuheben. Denn sind wir mal ganz ehrlich, richtig gute Headwear ist beim Basketball doch gar nicht wegzudenken, oder?! Ob beim Supporten in der Halle oder passend zum Streetwear-Outfit in der Freizeit – tragt Caps! 

In den vergangenen vier Jahren sind wir, die Fans, die Spieler der Hamburg Towers und das Team um das Team vor allem auch freundschaftlich zusammengewachsen. So kommt es öfter mal vor, dass auf unseren Smartphones eine Whatsapp-Nachricht oder Direct Message bei Instagram aufleuchtet und jemand aus der Towers-Family eine Cap aus unserem Tellem Caps-Sortiment ordern möchte. Denn die Spieler der Hamburg Towers supporten nicht nur die Towers Snapbacks, Basecaps & Beanies, sondern auch unsere Produkte von Tellem Caps. Dass dieser Support auf Gegenseitigkeit beruht, zeigt der Fakt, dass es in den vergangenen vier Jahren kaum ein Heimspiel gab, was wir von Tellem Caps verpasst haben!

Der lokale Bezug unserer Marke Tellem Caps und die damit verbundene Identifikation mit der Region Hamburg hat neben Malik Müller, Shootingstar Justus Hollatz, Jannik Freese, Beau Beech, Tevonn Walker, Jürgen Osaro Rich (ja du bekommst deinen Tellem-Hoodie :D) und Emil Marshall vor allem auch den Hamburger Jung René Kindzeka zu einem Top-Tellem Caps-Träger gemacht – danke dafür René! Das sich der Point Guard aus Hamburg auch vor der Kamera sehen lassen kann, könnt ihr auf den folgenden Bildern sehen. Der Bursche ist ein richtig korrekter Typ und hat viele Talente!

Wir freuen uns mega auf die kommende Saison, die Fans mit den Caps in der Halle zu sehen und natürlich auf gemeinsame Aktionen, wie die Playoff-Kollektion aus dem letzten Jahr oder die Charity-Cap mit und von Enosch Wolf! 

Mit den folgenden Eindrücken dieser Aktionen verabschieden wir uns jetzt – wir sehen uns mit Caps auf dem Kopf bei den Heimspielen der Hamburg Towers! #towersfamily